Zahnkunst-Kunstzahn  



Auf 10 Kilogramm schweren Zahnmodellen, aber auch auf originalen Keramik-Kronen, stellt Louis du Chateau mit Unterstützung der  Firma Vita Zahnfabrik Einzelkunstwerke her. Diese wurden für die Dentalmessen angefertigt und spiegeln die einzelnen Ausstellungsorte wieder.



















And the winner is …
VIP-Fachdental-Aktion – Vita In-Ceram Professionals übergeben den Hauptgewinn

Anlässlich der Fachdentalsaison haben die Vita In-Ceram Professionals (VIP) auf jeder der regionalen Fachmessen je ein Kunstobjekt verlost. Bei diesen Kunstwerken handelt es sich um etwa 20 Zentimeter große und rund 10 Kilogramm schwere Gipszähne, die von dem bekannten Airbrushkünstler Louis du Chateau gestaltet wurden. Insgesamt wurden acht Zähne verlost, wobei jede Messestadt auf einem Zahn verewigt wurde. Jede Zahnarztpraxis hatte die Gelegenheit, pro Messe einmalig an der Verlosung teilzunehmen.

20 Zentimeter groß, 10 Kilogramm schwer: der von dem Airbrushkünstler Louis du Chateau gestaltete Düsseldorfer Zahn
Die Lose wurden von den VIPs am Vita-Messestand ausgegeben und dort auch wieder eingesammelt. Die Gewinner wurden dann zeitnah nach der Messe auf der Internetplattform der VIPs unter www.Vita-VIP.com sowie auf der Homepage der Vita Zahnfabrik (Bad Säckingen) bekanntgegeben. Als „Trostpreise“ waren je Messe noch 100 spezielle VIP-Farbnahmeumhänge zu gewinnen.

Auch auf der Fachdental Düsseldorf wurde am Vita-Stand von den dort mit einem eigenen Ausstellungsbereich vertretenen VIP-Arbeitskreisen Kerpen, Rhein-Ruhr und Lippstadt eine Losaktion durchgeführt. In Düsseldorf ging der Hauptgewinn in Form des Gipszahns – rundherum farbenfroh mit Motiven der Düsseldorfer Skyline gestaltet – an die Praxis Lückerath + Hemmer + Piesche in Bonn.

Zur Verleihung am 2. Dezember 2009 in den Praxisräumen rückte eigens das TV-Team der Bonner DZW-Redaktion mit entsprechendem Equipment an. Nach den notwendigen technischen Vorbereitungen konnten vor laufender Kamera ZA Martin Hemmer, Petra Mehring und Gudrun Doerken stellvertretend für das gesamte Praxisteam den durch Wilhelm Schreier (VIP Arbeitskreis Kerpen) überreichten Hauptgewinn entgegennehmen. Nun ist ein Stück Düsseldorf-Kunst in Bonn angekommen, und wir wünschen dem Praxisteam mit der neuen Zierde in den Praxisräumen viel Spaß.

Übrigens: Den Beitrag können Sie sich unter www.dzw-tv.de im Internet ab KW 03/10 anschauen.
ZTM Silvia Büscher, Bonn


Exklusiv-Kunst










   hier eine Probearbeit.





Hier z.B. die Französische Lilie auf einer Vita Keramikkrone, noch ca 700 Grad heiß. Der Einbau erfolgt dann wie bei einer herkömmlichen Krone. Die individuelle Bemalung erfolgt durch Louis du Chateau. Das Design für Ihren Zahn wird ganz auf Ihren Wunsch mit Ihnen abgestimmt. Das Design ist so langlebig wie die Krone selbst, da die Bemalung unter der Endglasur erfolgt. Es werden ausschließlich Zahnmedizinische Vita-Produkte verwendet. 
Für Anfragen steht Ihnen Herr du Chateau unter louis-atelier@gmx.de oder unter 0173 8481288 jederzeit zur Verfügung.